Sie sind hier: Aktuelles » 

Großes Waffelbacken in der ZUE Bad Berleburg

Für eine süße Abwechslung sorgten am 18. Oktober die ehrenamtlichen Helferinnen aus der Kleiderkammer in der ZUE Bad Berleburg. Sie bewirteten die Bewohnerinnen und Bewohner einen Nachmittag lang mit frisch gebackenen Köstlichkeiten.

Die ehrenamtlichen Frauen backten mehr als zwei Stunden im Akkord - und vor allem mit viel Freude! (Fotos: DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH)

Einmal pro Jahr gibt's in der ZUE Bad Berleburg Waffeln für alle.

Damit setzten unsere Helferinnen eine liebgewonnene Tradition fort: Seit 2016 backen sie einmal pro Jahr Waffeln in der Zentralen Unterbringungseinrichtung, zur großen Freude der jeweils anwesenden Kinder, Männer und Frauen.

Sechs Waffeleisen und 35 Kilo Teig

Auch die aktuell rund 360 Bewohnerinnen und Bewohner nahmen das diesjährige Waffel-Angebot begeistert an. Am frühen Nachmittag ging es los. Insgesamt sechs ehrenamtliche Frauen bauten im Kantinenbereich ihre Waffeleisen auf und verwandelten unermüdlich mehr als zwei Stunden 35 Kilogramm Teig in goldgelben Gaumenschmaus. Unterstützt wurden sie dabei durch die Haustechnik und das Küchenteam des DRK.

Fröhliche Atmosphäre

Vor den dampfenden Waffeleisen bildeten sich schnell erwartungsvolle, staunende Kinderschlangen, die geduldig warteten, bis die Leckerbissen fertig gebacken waren. „Mit großer Disziplin – ohne Schubsen und Drängeln“, erzählt Luise Dickel, die die kulinarische Aktion leitete, erfreut. Erst kamen die Kinder an der Reihe, dann die Erwachsenen. Bis am Ende alle zufrieden schmausten. Luise Dickel: „Alter und Herkunft spielten keine Rolle mehr. Es war eine fröhliche, entspannte Atmosphäre.“

Applaus für die Waffelbäckerinnen

Zum Abschied bedankten sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei den unermüdlichen Waffelbäckerinnen mit einem herzlichen Applaus. Eine schöne Bestätigung und Motivation für die Frauen aus der Kleiderkammer, mit besonderen Angeboten den Geflüchteten auch künftig eine Freude zu machen.

7. November 2018 15:22 Uhr. Alter: 34 Tage